Personalsuche: Compliance- und datenschutzgerechte Ausschreibungen für Unternehmen immer wichtiger

JobTender24-Umfrage deckt Potenziale bei zentralem Bewerber- und Headhunter-Management auf; 98 Prozent der Unternehmen von Fachkräftemangel betroffen; Ausschreibungsplattform mit erfolgreichem Jahresabschluss 2017

Düsseldorf. JobTender24 hat im vergangenen Jahr seine Position als deutschlandweit führendes Ausschreibungsportal für Suchaufträge zwischen Unternehmen und Headhuntern weiter ausgebaut. Hauptgründe dafür sind vor allem aktuelle Entwicklungen am Arbeitsmarkt: „Neben dem Fachkräftemangel bringen oftmals zu langsame Recruiting-Prozesse sowie wachsende Anforderungen an Datenschutz und Compliance die Unternehmen dazu, bei ihrer Personalsuche über Headhunter auf eine zentrale, neutrale Schnittstelle zu setzen“, so Tonio Riederer von Paar, Geschäftsführer der JobTender24 GmbH.

Diesen Bedarf bestätigen die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage, für die 1.000 Unternehmen angeschrieben wurden. 98 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass es in den kommenden Jahren spürbar schwieriger wird, die richtigen Mitarbeiter zu finden. Um diese Aufgabe zu bewältigen, arbeiten bereits rund drei von vier Unternehmen fest mit einem oder mehreren Headhuntern zusammen – die große Mehrheit nutzt dafür jedoch noch kein zentrales System. Gleichzeitig werten zwei Drittel der Unternehmen es als interessante Lösung, in Zukunft über eine neutrale Schnittstelle ihre Suchmandate für Headhunter gemäß aktueller Compliance-Vorgaben auszuschreiben.

Die Software von JobTender wurde eigens entwickelt, um die Zusammenarbeit zwischen Headhuntern und Unternehmen zu erleichtern und den Auswahl- und Besetzungsprozess effizienter zu gestalten. „Während ein einzelner Headhunter durchschnittlich fünf Kandidaten pro Auftrag empfiehlt, werden über unser Portal bis zu zehn Kandidatenvorschläge pro Suchauftrag generiert. Die größere Reichweite und Auswahl kann den Zeitraum von der Ausschreibung bis zur Besetzung teilweise um mehr als die Hälfte reduzieren und sich in geringeren Besetzungskosten niederschlagen“, so Riederer von Paar.

Nicht zuletzt diese Vorteile tragen dazu bei, dass die JobTender24 GmbH ihre für 2017 gesteckten Geschäftsziele erreicht hat. Zu den neu hinzugewonnenen Kunden zählen unter anderem namhafte Unternehmen aus der Automobilbranche. Im Jahr 2018 will Riederer von Paar mit JobTender24 weiter wachsen – auch international. Aktuell bietet das Portal seine Dienste maßgeblich in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Italien, Spanien und Großbritannien an